Suchen

Coe, Christopher: Göttlich

Göttlich! "Es ist ein großes Glück, so schön zu sein wie ich", sagte Nicholas. "Ich finde, mein Körper sollte angebetet werden." Nicholas ist eitel. Nicholas ist jung. Nicholas ist reich und reist rund um die Welt, um an den schönsten Orten die schönsten Männer zu treffen. Fünfzehn Jahre später ist er tot, und sein Bruder versucht in einer Nacht zu ergründen, wie es dazu kam. Ein moderner Klassiker der schwulen Literatur - zum ersten Mal auf Deutsch. "... eine faszinierende Geschichte zweier Brüder." (The Village Voice) "Lakonisch, feinsinnig und voller Poesie ... Coe ist ein scharfsichtiger Beobachter." (The New York Times Book Review) Über den Autor: Christopher Coe war Schriftsteller, Fotograf und Chansonier. Er lebte in New York und Paris und veröffentlichte zwei Bücher, für die er mit Marcel Proust und Oscar Wilde verglichen wurde. Die New York Times schrieb schon nach Erscheinen seines ersten Romans: "Coe ist wahrscheinlich der mutigste und vielleicht beste Autor seiner Generation." Und Publishers Weekly fand Coes zweiter Roman Such Times sei "der schwule Roman des Jahrzehnts". Christopher Coe starb 1994 an den Folgen von Aids.

Verlag: Gmünder, Bruno Verlag Seiten: 112 S. Erscheinungsjahr: 2013 Ausführung: Fester Einband

ISBN: 9783867876230
Versandbereit innert 48 Stunden
Fr. 24.90
decrease increase
Teilen
Filters
Sort
display