Rechercher

Carlotto, Massimo: Die Marseille Connection

Lesbische Komissarin kämpft im Mafia-Sumpf von Marseille

In der düsteren Metropole zwischen Afrika und Europa tobt ein Territorialkrieg. Kommissarin Bourdet - knallhart, hässlich und mit einer Schwäche für schöne Frauen - tut nicht nur Gutes, um das Böse zu verhindern. Sie hat ihre eigene Definition von Verbrechens-bekämpfung. Ein korsischer Mafiaboss alter Schule und ein Berufskiller, der sein Handwerk in den Drogenkriegen Südamerikas gelernt hat, helfen ihr dabei. Das bekommen Sosim, Sunil, Giuseppe und Inez zu spüren. Sie haben zusammen Ökonomie in Leeds studiert und kommen nach Marseille, um die Welt zu erobern. Geldwäsche, Betrug, Öko- und Wirtschaftskriminalität auf der internationalen Bühne sind ihr Geschäft.

Verlag: Tropen bei Klett-Cotta
Seiten: 239 S.
Erscheinungsjahr: 2013
Ausführung: Fester Einband

Référence: 9783608501346
Vergriffen, keine Neuauflage
Fr. 26.90
Share

Details

Verlag Tropen bei Klett-Cotta
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2013
Seitenangabe 239 S.
Meldetext Vergriffen, keine Neuauflage
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.6 cm x B15.2 cm x D2.7 cm 430 g
Autor Carlotto, Massimo / Schmidt-Henkel, Hinrich (Übers.)
Filters
Sort
display