Rechercher

Burnier, Andreas: Knabenzeit

Der autobiographische Roman der in den Niederlanden kanonisch gewordenen Autorin beginnt an einem Frühlingstag zu Kriegsende. Die 14-jährige Simone möchte die neue Freiheit genießen und nichts mehr verbergen, auch nicht, dass sie viel lieber ein Junge wäre. In Rückblicken erzählt sie von diesem langsamen Erwachsenwerden im Verborgenen - wie sie als Kind jüdischer Eltern bei verschiedenen Familien Unterschlupf fand, von der ständigen Angst, entdeckt zu werden, die ihr ein ebenso treuer Begleiter war wie der sehnliche Wunsch nach einem anderen Körper.

Verlag: Wagenbach Seiten: 109 S. Erscheinungsjahr: 2016 Ausführung: Kartonierter Einband (Kt)
Référence: 9783803127594
Vergriffen, keine Neuauflage
Fr. 14.50
Share

Details

Verlag Wagenbach
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2016
Seitenangabe 112 S.
Meldetext Vergriffen, keine Neuauflage
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen ENGLBR
Masse H19.0 cm x B0.8 cm x D1.0 cm 132 g
Reihe Wagenbachs andere Taschenbücher
Autor*in Burnier, Andreas / Hüsmert, Waltraud (Übers.)
Filters
Sort
display