Rechercher

Bogner, Anne: Die Frauenquote. Ein notwendiges Instrument zur Gleichstellung?

Der Gender-Pay-Gap ist in Deutschland höher als in vielen anderen Industrieländern. Männer arbeiten hierzulande meist in vergleichsweise besserbezahlten Berufen. Zugleich treten Männer im Vergleich zu ihren Kolleginnen häufig fordernder in Gehaltsverhandlungen auf. Frauen arbeiten oft in Berufen, die mit Tätigkeiten wie Pflegen, Helfen, Verkaufen, Assistieren oder Betreuen verbunden sind und schlechter bezahlt werden. Und auch in diesen Bereichen nimmt mit zunehmender Hierarchieebene der Frauenanteil ab.

Für weibliche Führungskräfte ist ein Aufstieg im Unternehmen schwieriger als für die männlichen Kollegen. Mittlerweile sind zwar einige Frauen in den obersten Führungsebenen angekommen, doch sie sind bislang nur Einzelfälle. Anne Bogner stellt in diesem Buch den aktuellen Stand der Frauenquote dar und erklärt, ob sie als Instrument zur Erhöhung der Frauenanteile in den Führungsetagen und Aufsichtsräten grundsätzlich geeignet ist.

Bogner beleuchtet nicht nur Gründe für die Unterrepräsentanz von Frauen in Unternehmensführungen und Aufsichtsräten, sondern stellt Möglichkeiten zur Erhöhung des Frauenanteils in diesen Bereichen und die damit verbundenen Chancen für die Unternehmen vor.

Aus diesem Buch:
- Gleichberechtigung;
- Frauen in die Aufsichtsräte e.V.;
- Feminismus;
- Gesellschaft;
- Führung;
- Management;

Référence: 9783964871343
Folgt in ca. 5 Arbeitstagen
Fr. 59.00
decrease increase
Share

Details

Verlag Science Factory
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 68 S.
Meldetext Folgt in ca. 5 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Paperback
Masse H21.0 cm x B14.8 cm x D0.5 cm 112 g
Autor*in Bogner, Anne
Filters
Sort
display