Rechercher

Anders, Natalie: Der unmögliche Duft von Sternen

Für Rhys steht fest: Er wird niemals eine Beziehung eingehen. Nach dem Mord an seiner Mutter ist nicht nur seine Familie, sondern auch sein Vertrauen in andere zerstört. Er will sich in seinen Tätowier-Shop zurückziehen, seine Geschwister und das Rudel, das er anstelle seiner Mutter führen soll, hinter sich lassen und endlich den Schmerz vergessen. Doch dann tritt Finn in sein Leben. Finn, der auf tragische Weise mit Rhys' Vergangenheit verbunden ist. Finn, der immer wieder alte Wunden aufreißt und zu dem sich Rhys trotz allem hingezogen fühlt. Rhys will keine Beziehung und ganz bestimmt keinen Avatar. Doch was soll er tun, wenn Finn am Ende genau das ist?

Verlag: dead soft verlag Seiten: 228 S. Erscheinungsjahr: 2017 Ausführung: Kartonierter Einband (Kt)
Référence: 9783960890744
Versandbereit innert 48 Stunden
Fr. 18.20
decrease increase
Share
Filters
Sort
display