Suchen

Alleinerziehende

Abschied von einem Klischee

Bei diesem Buch handelt es sich um die leicht überarbeitete Fassung des ersten Teils meiner 1993 an der Fakultät für Pädagogik der Universität Biele­ feld eingereichten Dissertation mit dem Titel: "Soziale Netzwerke und soziale Unterstützung alleinerziehender Frauen". Im ersten Teil dieser Dissertation habe ich einen umfassenden Überblick über den Diskussions-und Forschungsstand hinsichtlich der Alleinerziehen­ denthematik gegeben. Der zweite Teil dokumentiert die Ergebnisse einer eigenen empirischen Studie zu Netzwerk- und Unterstützungsbeziehungen alleinerziehender Frauen. Da beide Teile eine für sich abgeschlossene Einheit bilden, wurde die Entscheidung getroffen, die Teile als zwei separate Bücher im gleichen Verlag zum gleichen Zeitpunkt zu veröffentlichen. Interessierte LeserInnen, die sich einen Überblick über die Thematik des Alleinerziehens im allgemeinen verschaffen wollen, finden in diesem vor­ liegenden Band ,,Alleinerziehende -Abschied von einem Klischee" eine weit­ reichende Einführung. LeserInnen, deren Interesse speziell den sozialen Netzwerken und der sozia­ len Unterstützung Alleinerziehender gilt, sowie InteressentInnen aus dem Be­ reich der Netzwerk- und Social Support-Forschung seien zusätzlich auf den zweiten Band: "Soziale Netze und soziale Unterstützung alleinerziehender Frauen -eine empirische Studie -" verwiesen. Bielefeld, im Sommer 1994 Gabriele Niepel 5 Inhaltsverzeichnis Vorwort 5 Einführung 11 I. ll. Einelternfamilien aus soziodemographischer Sicht 14 Einelternfamilien in der BRD 1.

ISBN: 9783322925282
Versandbereit innert 48 Stunden
Fr. 84.25
decrease increase
Teilen

Details

Verlag VS Verlag für Sozialw.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2012
Seitenangabe 195 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Untertitel Abschied von einem Klischee
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Book
Masse H21.3 cm x B14.9 cm x D1.5 cm 264 g
Auflage Softcover reprint of the original 1st ed. 1994
Filters
Sort
display