Rechercher

Adams, Werner: Der Milchprinz

Die tragische Reise eine Gruppe Berner Aristokraten in den Goldauer Bergsturz im Jahr 1806
/ Spätsommer 1806. Eine illustre Gesellschaft von 13 Personen, mehrheitlich aristokratischer Herkunft, bricht von Schloss Brestenberg bei Hallwyl auf, um eine sorgfältig geplante Lustreise auf die Rigi zu unternehmen. Mit von der Partie sind junge Leute, Schüler Pestalozzis sowie Damen und Herren bekannter Familien wie der von Steiger, von Wattenwyl, von Diesbach und May. Rudolf von Jenner, 37, von seinen Freunden 'Milchprinz' genannt, führt als Expeditionsleiter Tagebuch. Das Wetter ist schlecht, das Barometer sinkt ständig, der Regen will nicht aufhören. Trotzdem macht sich die Gruppe gut gelaunt auf den Weg, zu Fuss und zu Pferd, mit Kutsche, viel Gepäck und Parapluies. Am 2. September 1806 gegen 17.00 Uhr donnern vom Rossberg im Kanton Schwyz an die 40 Millionen Kubikmeter Fels, Steine und Erde 1000 Meter tief zu Tal und verschütten innert kurzen drei Minuten Goldau samt zwei weiteren Dörfern mit insgesamt 457 Menschen und 323 Stück Vieh. 111 Wohnhäuser, 220 Ställe und Scheunen, Kirchen und zwei Kapellen werden zerstört. Die Dörfer Goldau und Röthen sind komplett verschwunden, und der Lauerzersee hat sich um ein Siebtel seiner Fläche verkleinert. Der verheerende Bergsturz von Goldau geht in die Geschichte ein als eine der grössten Naturkatastrophen der Schweiz jener Zeit. Unter den Toten befinden sich auch sieben Personen der Berner Reisegruppe, darunter der «Milchprinz» !
Référence: 9783952437889
Wird für Sie besorgt
Fr. 40.85
decrease increase
Share

Details

Verlag Werner Adams
Einband Fester Einband
Seitenangabe 136 S.
Meldetext Wird für Sie besorgt
Untertitel Die tragische Reise eine Gruppe Berner Aristokraten in den Goldauer Bergsturz im Jahr 1806
Ausgabekennzeichen Deutsch
Autor*in Adams, Werner
Filters
Sort
display